Tour 2 - Kurzausflug am Großräschener See


Großräschen - vom versunkenen Stadtteil Ilse Bückgen zur Seestadt



Erleben Sie in einem Kurzausflug zu Fuß, den gefüllten Großräschener See mit seiner Vergangenheit und Zukuft kennen.


Die Allee der Steine mit Findlingen und der Baumallee nach Art des Landschaftsgestalters "Fürst Pückler", ergeben eine Landschaftsarchitektonische und künstlerische Verbindung.
Vier Häuser der Siedlung Ilse Bückgen wurden vor dem Abriss gerettet und halten die Erinnerung an das Verlorene wach.

Vom Aussichtspunkt Victoria-Höhe erhalten Sie einen Überblick über den Großräschener See , bei klarem Wetter genießen Sie den Blick in ca. 25 km Lausitzer Umland.
Einzelne Stationen der Tour sind die Häuser der Ilse - AG, die IBA - Terrassen mit der Seebrücke, der Weinberg, die Victoria - Höhe sowie der neue Stadthafen.

Direkt am Weinberg besteht die Möglichkeit der Weinverkostung (Tour 7-optional).

IBA Ausstellung Sie besuchen im Haus 2 auf den IBA-Terrassen die Ausstellung "IBA meets IBA" zur hundertjährigen Geschichte der Internationalen Bauausstellungen. (Saison von 01.04. bis 31.10.)

Dauer: 1,0 bis 1,5 Stunden

Zielgruppe: geeignet für Besucher der IBA-Terrassen, des SeeHotel, Hochzeitsgesellschaften, Reisebüros, Reisegruppen, Klassentreffen


Preise:

bis 6 Personen / pauschal 35,00 Euro

bis 10 Personen / p.P. 5,00 Euro

bis 30 Personen / p.P. 4,00 Euro

ab 31 Personen  / p.P. 3,00 Euro

Ermäßigung für Kinder und Schulklassen auf Anfrage



IBA Terrassen








hier einige Bilder von der Tour